Zurück

Hochzeitsversicherung: Damit ihr die Vorfreude unbeschwert geniessen könnt

Sam

Endlich heiraten! Jetzt gilt es, noch tausend Dinge zu planen. Eure Vorfreude ist riesig – doch da ist ebenfalls die Sorge, dass irgendetwas schief gehen könnte. Schliesslich investiert ihr neben Liebe und Herzblut auch viel Geld in diesen besonderen Tag. Es wäre also sehr ärgerlich, wenn das Fest abgesagt oder verschoben werden müsste.

Wie kann ich mich schützen?

Unsere Partnerin, die Zürich Versicherungs-Gesellschaft, bietet deshalb eine Hochzeitsversicherung an: Sie schützt für 135 Schweizer Franken vor den finanziellen Folgen einer ausgefallenen oder verschobenen Hochzeit – damit es wenigstens nicht auch noch im Portemonnaie weh tut.

Welche Leistungen bietet die Hochzeitsversicherung?

Wenn eure Hochzeit verschoben, abgebrochen oder gar komplett abgesagt werden muss, erstattet die Hochzeitsversicherung die entstandenen Kosten: Zum Beispiel, wenn einer der Hochzeitspartner, ein Trauzeuge oder ein naher Angehöriger wegen Panne oder Unfall nicht anreisen kann.

Die Versicherung zahlt ebenfalls, wenn die Hochzeitslocation unbenutzbar ist, zum Beispiel weil der Speisesaal abbrennt oder das gemietete Schloss unter Wasser steht. Auch wenn es irrtümlich eine Doppelbuchung gegeben hat oder der Veranstalter insolvent wird, seid Ihr abgesichert. Die Hochzeitsversicherung kommt ebenfalls zum Einsatz, falls eine der Hauptpersonen wegen Krankheit, Unfall oder Tod nicht an der Hochzeit teilnehmen kann. Das wäre zum Beispiel der Fall, wenn die Mutter des Bräutigams kurz vor dem Hochzeitsfest mit einer akuten Blinddarmentzündung im Spital landet oder der Trauzeuge sich bei einem Autounfall das Bein bricht und direkt am Tag der Hochzeit operiert werden muss.

Gilt die Versicherung nur für klassische Trauungen?

Nein, du kannst jede Art von Eheschliessung versichern: Neben der klassischen kirchlichen oder zivilstandsamtlichen Hochzeit kannst du auch freie Trauungen oder deine eingetragene Partnerschaft absichern.

Welche Kosten zahlt die Versicherung?

Die Hochzeitsversicherung übernimmt unter anderem die Kosten für Reservationsgebühren, Anzahlungen oder eine vertraglich vereinbarte Mindestkonsumation im Restaurant. Auch das vereinbarte Honorar des Fotografen oder Anzahlungen für die Dekoration, Blumen oder für die Hochzeitstorte übernimmt die Hochzeitsversicherung. Insgesamt werden Kosten bis 20'000 Franken übernommen.

Ich möchte im Ausland heiraten – ist das ebenfalls versichert?

Egal, ob Ihr am Strand oder in den Bergen feiert, auf einer Burg, im Sternerestaurant oder auf einer Waldwiese: Solange eure Hochzeit in Europa stattfindet, deckt die Hochzeitsversicherung finanzielle Schäden einer Absage oder Verschiebung – und zwar bis 20’000 Schweizer Franken.

Welche Situationen sind nicht versichert?

Es gibt gewisse Ausnahmen, die mit der Hochzeitsversicherung nicht abgedeckt sind. Dazu gehören unter anderem Schäden im Zusammenhang mit Epidemien und Pandemien. Auch Ereignisse, die beim Abschluss der Versicherung bereits eingetreten sind oder deren Eintritt erkennbar ist, sind nicht versichert. Das wäre zum Beispiel die lange geplante Operation des Brautvaters. Ebenso bezieht sich der Schutz ausschliesslich aufs Hochzeitsfest, nicht aber auf den Polterabend. Falls dieser abgesagt werden muss, sind die Kosten nicht gedeckt.

Einfach und schnell versichert

Bist du neugierig geworden? Du kannst die Hochzeitsversicherung ganz einfach online abschliessen - mit nur wenigen Klicks. Nach einer Wartefrist von 30 Tagen seid ihr für ein Jahr vollumfänglich geschützt.

Mehr Informationen erhältst du unter zurich.ch/hochzeit oder per Telefon unter 0800 80 80 80.

Zurich Versicherung

Mit Freunden teilen

Auch noch spannend 🔥